Dir gefällt dieser Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden!

Die Monatsblutung ist für viele Frauen ein notwendiges Übel, mit dem der Körper anzeigt, dass keine Schwangerschaft vorliegt. Manche Frauen fiebern geradezu auf ihre Periode hin, andere sind jeden Monat traurig, wenn die Blutung einsetzt. Eins haben die meisten Frauen gemein: Sie leiden unter Krämpfen, Schmerzen, Stimmungsschwankungen und weiteren Problemen, während sie ihre Periode haben. Wenn es sich nicht gerade um Endometriose handelt, gibt es einiges, was Betroffene dagegen tun können.

Frauen ist es wichtig, sich auch während ihrer monatlichen Periode gut zu fühlen. Dafür können sie selbst viel tun.

Medikamente und Hausmittel gegen Schmerzen

Viele Frauen nehmen Medikamente ein, um sich während ihrer Periode gut zu fühlen. Schmerzmittel sind das Mittel der Wahl, um Krämpfen und Schmerzen den Kampf anzusagen. Dabei gibt es viele Hausmittel und Nahrungsergänzungsmittel, die ebenfalls gegen die typischen Beschwerden während der Blutung helfen. Frauen, die ein CBD-Öl auswählen, um damit ihre Beschwerden zu lindern, berichten von großen Erfolgen. CBD wirkt nicht berauschend, sondern entspannend und beruhigend. Es löst außerdem Krämpfe und trägt so dazu bei, sich während der Menstruation wohlzufühlen.

Weitere Hausmittel, die echte Schmerzmedikamente wirksam ersetzen können, sind Akupressur und Akupunktur sowie Magnesium. Magnesium wirkt krampflösend und wird Frauen deshalb während ihrer Periode empfohlen. Auch verschiedene Heilpflanzen wirken den Krämpfen entgegen:

  • Frauenmantel
  • Mönchspfeffer
  • Johanniskraut
  • Schafgarbe

Hier gilt es, auszuprobieren, welche Produkte die besten Effekte haben, denn der Bedarf ist selbstverständlich sehr individuell.

Bewegung an der frischen Luft kann maßgeblich dazu beitragen, sich mental und körperlich wohler zu fühlen.

Entspannung und Meditation als Ruhepol

Um den Stimmungsschwankungen und Verspannungen während der Periode entgegenzuwirken, finden viele Frauen Bewegung sehr hilfreich. Sport kann zu einer ausgeglichenen Gefühlslage beitragen. Vor allem Zumba, Yoga oder Pilates werden während der Menstruation empfohlen. Auch hier gilt: Jede Frau muss selbst entscheiden, welcher Sport zu ihr passt. Sind die Schmerzen sehr stark, kann es sein, dass Sport gar nicht erstrebenswert erscheint. Ein kleiner Spaziergang an der frischen Luft, mit einem Hörbuch oder Podcast, kann hier bereits Wunder wirken. Es gibt mittlerweile sogar spezielle Sportkurse, die sich an den Zyklus der Frau anpassen. So kann sie jederzeit genau die Übungen machen, die ihr gerade guttun. Denn nicht nur die Periode ist ein wichtiger Teil des Monatszyklus. Auch der Eisprung sorgt für besondere Bedürfnisse, denen die Sportübungen dann nachkommen.

Ebenfalls gut zur Entspannung sind spezielle Entspannungs- und Meditationsübungen. Online gibt es ein vielfältiges Angebot an Übungen, mit denen Frauen sich entspannen können. Die Übungen sind leicht in den Alltag integrierbar und helfen dabei, sich weniger aufgebläht und niedergeschlagen zu fühlen. Besonders beliebt sind in diesem Bereich geführte Meditationen oder Progressive Muskelentspannung.

Eine weitere Möglichkeit, sich während der Menstruation zu entspannen, ist Masturbation. Manche Frauen erleben während ihrer Periode eine hohe Libido, was durchaus von Vorteil sein kann. Ein Orgasmus sorgt für eine Ausschüttung des Hormons Oxytocin, was wiederum entspannend und beruhigend wirkt. Auch Sex mit dem Partner oder der Partnerin hat diesen Effekt.

Wer sich keine Gedanken um Tampons und Co. machen muss, kann sich wieder an anderen Dingen im Leben erfreuen.

Die richtigen Menstruationsprodukte auswählen

Viele Frauen berichten davon, dass die Wahl der Periodenprodukte die Krämpfe und Schmerzen maßgeblich beeinflusst. So soll vor allem hochwertige Periodenunterwäsche dabei helfen, die unangenehmen Gefühle zu reduzieren. Des Weiteren ist diese Art von Menstruationsprodukten nachhaltiger, weil die Produkte waschbar und somit wiederverwendbar sind. Viele Frauen fühlen sich auch optisch besser, wenn die Menstruationsprodukte schön aussehen.

Ein wichtiges Ziel während der Periode ist es, sich rundum wohlzufühlen. Bequeme Unterwäsche, die zusätzlich das Periodenblut auffängt, trägt dazu bei. Die Trägerin muss sich keine Gedanken um Flecken in der Kleidung machen oder darum, ihren Tampon regelmäßig zu wechseln. Sind diese Sorgen genommen, geht es vielen Frauen bereits viel besser. Weitere Produkte tragen zusätzlich dazu bei, sich gut zu fühlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

UNSERE PARTNER