Chat with us, powered by LiveChat

Sachsen Anhalt

Theresa
Schultheiß

20 Jahre

Über mich

Leben und leben lassen.
Dieses Motto beschreibt mich, wie ich finde, sehr gut, da ich von Natur aus ein sehr toleranter Mensch bin, der andere Menschen so respektiert und annimmt wie sie sind. Ich bin eine sehr offene, unbeschwerte, freundliche, fröhliche, humorvolle, teilweise auch eigensinnige Person, die, wenn es passt, ihre eigene Meinung auch vertreten kann, denn ich habe viel Taktgefühl. Gerechtigkeit ist auch ein sehr wichtiges Thema, wofür ich stehe, denn zu oft habe ich selbst Willkür erlebt. Doch dadurch habe ich mich nicht unterkriegen lassen, es hat mich nur gestärkt.
…weiterlesen

Folge Theresa

Über mich

Leben und leben lassen.
Dieses Motto beschreibt mich, wie ich finde, sehr gut, da ich von Natur aus ein sehr toleranter Mensch bin, der andere Menschen so respektiert und annimmt wie sie sind. Ich bin eine sehr offene, unbeschwerte, freundliche, fröhliche, humorvolle, teilweise auch eigensinnige Person, die, wenn es passt, ihre eigene Meinung auch vertreten kann, denn ich habe viel Taktgefühl. Gerechtigkeit ist auch ein sehr wichtiges Thema, wofür ich stehe, denn zu oft habe ich selbst Willkür erlebt. Doch dadurch habe ich mich nicht unterkriegen lassen, es hat mich nur gestärkt.
Mit meinem Motto möchte ich zeigen, dass die Mädels und auch Jungs da draußen mehr Vertrauen in sich selbst stecken sollten und vielleicht an die eine oder andere Sache mit mehr Optimismus rangehen sollten. Ich habe gemerkt, dass Personen, die nicht wirklich zufrieden sind, mit ihrer eigenen Person, egal in welcher Hinsicht, ob es das Aussehen ist oder die Kleidung oder einfach generell Selbstzweifel, oft sich selbst im Weg stehen, anderen Personen eine Chance zugeben. Dabei kommt auch das Thema Neid auf. Aus Neid kann sich dann schnell Hass entwickeln, aber das bringt Niemanden weiter. Schließt doch lieber Freundschaften, davon haben alle etwas.
Akzeptanz gehört auch dazu, jeder Mensch ist wie er ist und jeder Mensch hat auch seine eigenen Erfahrungen im Leben gesammelt, die einen prägen können. Versuchen offen zu sein und sich auf andere Menschen einstellen zu können ist auch sehr wichtig im Leben, aber dabei nie sich selbst zu vergessen ist auch wichtig. Diese Balance ist manchmal gar nicht so einfach, denkt auf jeden Fall immer daran, dass jeder von euch ein Unikat ist und, das ihr genauso inspirieren und verzaubern könnt wie andere. Dabei kommt es nicht auf eure Äußeren Werte an, sondern viel wichtiger eure innere Einstellung, zu euch selbst und auch zu anderen. Das bringt euch weiter! Liebt euch, dann könnt ihr auch andere lieben.