Ausstattung: C&A
Styling: Famous Face Academy mit TIGI Copyright Foto: Tobias Dick

Vy Trinh Tuong Nguyen

19 Jahre, 166 cm Creativity & Entrepreneur // Better Tomorrow & Sustainability // Travel & Nature

„Hier findet ihr einen kleinen Einblick über das, was mich und mein Leben ausmacht.
Zu meinem Leben gehört einerseits mein Freund, der mich seit vier Jahren stets bei allem, was ich mache, unterstützt und mich tagtäglich zu einer besseren Version meiner selbst macht.
Hinzu kommt meine Leidenschaft für das Reisen, um neue Kulturen und vor allem das Essen zu entdecken, da ich selbst gerne koche.
Ihr könnt auf den Bildern auch meinen Abiball sehen, da dieser Abend eine große Rolle in meinem Leben spielt. Die Planung des Abiballs erinnert mich nämlich immer wieder daran, wie gut mir das Organisieren liegt und warum ich schon immer „International Management“ studieren wollte.
Seit Mitte Oktober tue ich dies auch und ich könnte nicht glücklicher sein, dies endlich über mich sagen zu können. Es fühlt sich für mich nämlich so an, als würden meine Träume so langsam in Erfüllung gehen und dazu gehört auch, Miss Sachsen-Anhalt zu werden und gewissermaßen ein Zeichen zu setzen.
Die meisten Menschen sehen mich aufgrund meiner vietnamesischen Wurzeln nicht wirklich als Deutsche. Mir fehlt sicherlich auch sehr viel Wissen über die Kultur und auch der Bezug zur Geschichte, aber das Gleiche gilt auch für meine vietnamesische Herkunft. Daher bin ich in den Augen anderer nie ganz deutsch bzw. nie ganz vietnamesisch.
Miss Sachsen-Anhalt werden zu können, zeigt mir und anderen, die sich, aufgrund ihres Migrationshintergrundes, ebenfalls nie komplett akzeptiert gefühlt haben, dass sich dies ändern könnte.
Um ehrlich zu sein, will ich mich eigentlich auch gar nicht nur mit einer der beiden Nationalitäten identifizieren, da mich beide ausmachen und ich dankbar bin, beide Kulturen in meinem Leben zu haben.“

Mein Instagram

Bil 1 & 3: Fabian Kirchner

Hello meine Cuties! Auf diese Art und Weise begrüße ich normalerweise nur meine Community auf Youtube. Da ich allerdings dieselbe Nähe hier zu euch aufbauen will, könnte mir keine passendere Begrüßung einfallen.
Ich heiße Vy, bin 19 Jahre alt, komme aus Magdeburg und habe vietnamesische Wurzeln.
Dass ich nicht typisch „deutsch“ aussehe, war einer der Gründe, warum ich mich für Miss Germany beworben habe. Als ich jünger war und mit meiner Mutter Germanys Next Topmodel geguckt habe oder gesehen habe, wer zur neuen Miss Germany gekürt wurde, dachte ich mir immer: „Wow, da würde ich auch gern eines Tages stehen.“

Sobald ich jedoch älter wurde und sehr oft mit der Frage, wo ich denn ursprünglich herkäme, konfrontiert wurde, erschien mir dieser Gedanke zunehmend abwegiger. Die Chance hier dabei sein zu dürfen, bedeutet aus dem Grund bestimmt nicht nur mir extrem viel, sondern auch vielen anderen jungen Mädchen und Frauen, die sich genauso gefühlt haben, wie ich.
Das, was den meisten häufig unmöglich erscheint, möchte ich möglich machen. Und das gilt genauso für meine beruflichen Ziele. Nämlich fange ich im Oktober mit meinem International Management Studium an und will mich danach selbstständig machen. Denn in meinen Augen sieht man noch viel zu wenig Frauen in Führungspositionen und das will ich durch das Gründen meiner eigenen Firma ändern. Ich bin mir auch dessen bewusst, dass ich für meine jungen 19 Jahre schon ziemlich große Pläne habe, aber ich vertraue auf das Gesetz der Anziehung, denn das hat bisher ganz gut geklappt.
Nebenbei habe ich auch mit YouTube angefangen, um meinen Alltag, mein Gap Year, meine Unizeit und allgemein die schönen Augenblicke in meinem Leben festzuhalten. Dies war wirklich eine der besten Entscheidungen meines Lebens gewesen, weil ich niemals gedacht hätte, wie viel Freude ich daran haben würde und wie viel ich innerhalb einiger Monate erleben könnte.

Jedoch gab es auch einige Tage, wo es mir nicht besonders gut ging und ich einfach die Freude, die ich normalerweise immer ausstrahle, nicht zeigen konnte. Dennoch habe ich auch dies festgehalten, um mich aber auch andere daran zu erinnern, dass das Leben nicht nur aus guten Momenten besteht und die Menschen, die sehr glücklich und sorglos wirken, ebenfalls schwierige Zeiten durchleben.
Ich bin aber stolz sagen zu können, dass ich durch eine Psychotherapie und eine ausgewogene Ernährung nun sogar noch mehr Freude ausstrahlen kann und ich euch hoffentlich dadurch von mir überzeugen konnte. Eure Vy!