Ausstattung: C&A
Styling: Famous Face Academy mit TIGI Copyright Foto: Tobias Dick

Vanessa Wolters

24 Jahre, 175 cm Family & Home // Fashion & Style // Travel & Nature

Moin, mein Name ist Vanessa und gebürtig komme ich aus dem wunderschönen Ems- bzw. Ostfriesland. Vor 4 Jahren hat es mich in meine Wahlheimat Hannover verschlagen -und ich muss sagen, diesen Schritt bereue ich bis heute nicht.- hier arbeite ich als gelernte Finanzwirtin, der Weg dahin ging etwas über Umwege…

Nachdem ich mit 15 Jahren angefangen habe, neben der Schule, 8-12 Jährigen das Tanzen näher zubringen, ergab sich relativ schnell die Möglichkeit, meinen Trainerschein im Bereich Streetdance & Choreografie zu machen. Diese habe ich mit freudestrahlenden Augen wahrgenommen und aus einer Tanzgruppe wurden schnell 3. Da mein Herz für das Tanzen brannte, stand ich nach meinem Abschluss 3 Monate lang täglich in der Halle. Als Trainerin und Co Trainerin habe ich Kinder, Jugendliche und Erwachsene in den unterschiedlichsten Sportbereichen betreut und trainiert. Durch Zufall ergab sich die Chance eine Ausbildung bei einem Modehaus zu starten, also habe ich kurzer Hand beschlossen, das angebotene Stipendium im Bereich Sport & Reha abzulehnen und in den Verkauf einzusteigen. Nach zwei Jahren stand ich da als gelernte Kauffrau im Einzelhandel auf der Suche nach einem Job. In der Umgebung gab es nur wenig Möglichkeiten, also dachte ich mir, ich versuche es und bewerbe mich in einer größeren Stadt. Dann kam ein Jobangebote aus Hannover und ein neues Kapitel hatte begonnen.
Wenige Monate später habe ich die Initiative ergriffen und mich bei meinem aktuellen Arbeitgeber beworben und so hieß es 2017 Tschüss Einzelhandel & hallo Finanzamt!
Aber genug von meinem beruflichen Werdegang. Ich selbst bin ein absoluter Familienmensch und ein kleiner Tollpatsch, der beim entstehen dieses Fotos glaube ich 4 mal vom Stuhl gefallen ist. Mich selbst nehme ich deshalb auch nicht mehr all zu ernst, früher hätte ich mich dafür geschämt, heute denke ich mir „who cares?“ -Klar, diese Einstellung hat gedauert, aber mit 24 Jahren kann ich sagen, ich tue das wozu ich Lust habe und was meine Mundwinkel nach oben treibt, dabei stärkt mir meine Familie den Rücken.

Es ist normal, dass man nicht aussieht wie ein Supermodel auf high class Bildern oder mal die Friese nicht sitzt wie sie sollte und da kommen wir auch schon zudem wofür ich bei der Miss Germany Wahl stehe: dass nicht alles so perfekt ist wie es auf einem Foto aussieht. Niemand ist perfekt für jeden, jeder ist auf seine Art & Weise perfekt für sich selbst! -genau das sollte man nutzen um sein Leben so glücklich und schön zu gestalten wie es nur geht.
Ich hoffe ihr konntet einen kleinen Eindruck von mir gewinnen & wünsche euch jetzt ganz viel Spaß beim Abstimmen und kennenlernen der anderen 159 Persönlichkeiten!

Mein Instagram