• Echte Macherin: ob als Fotografin, Media Consultant oder im Ehrenamt
  • Mehr Akzeptanz, positive Selbstbilder und unsere soziale Verantwortung

ROSIE

23 Jahre, Bayern common welfare | creative & arts

Hi, ich bin Rosie Musoni, 23 Jahre jung. Ich studiere Wirtschaftspsychologie und beschreibe mich kurz gefasst als #Macherin. Mit 20 Jahren habe ich mich selbständig gemacht und arbeite seither neben meinem Main Business als Impulsgeberin und Referentin für verschiedene Unternehmen in Bayern. 

Auf Social Media und meinem Blog möchte ich vor allem jungen Menschen die Illusion nehmen, dass alles im Leben perfekt läuft. Aber auch dazu motivieren Hindernisse zu überwinden. Denn ich bin davon überzeugt, dass mit genügend Ehrgeiz, Selbstvertrauen und Disziplin alles erreicht werden kann. 

Vor kurzem habe ich einen ehrenamtlichen Verein gegründet, um Kinder und Frauen in meiner Heimat Ruanda zu unterstützen. Doch auch hier in Deutschland setzte ich mich für mehr Akzeptanz, positive Selbstbilder, Wertschätzung und unsere soziale Verantwortung ein. Das ist auch die Intention meiner Bewerbung. 

Ich kämpfe für mehr Akzeptanz und Toleranz des Andersseins. Und möchte unsere privilegierte Gesellschaft daran erinnern, wie gut wir es haben und dass es an uns liegt, wie die Zukunft von morgen aussieht.

Mein Instagram

Bild 1: Polina Sebrek

Bild 2 & 3: Oliver Petek