Ausstattung: C&A
Styling: Famous Face Academy mit TIGI Copyright Foto: Tobias Dick

Robin-Jessica Sanzo

30 Jahre, 168 cm Activity & Health // Beauty & Care // Better Tomorrow & Sustainability

„Ich bin Robin, manchmal verkopft aber sehr reflektiert. Ich bin Familienmensch, Naturliebhaberin und Yoga-verrückt. Ich bin eine Frohnatur und voller Lebensfreude.
Vor genau 10 Jahren war ich bereits Miss Saarland und durfte ein tolles Jahr voller neuer Erfahrungen und Aufgaben genießen. Damals war ich keineswegs so selbstbewusst und reflektiert wie heute. 2011 war es ein großer Traum von mir, bei der Miss Germany-Wahl dabei zu sein. Warum? Diese Frage habe ich mir erst viel später beantwortet. Um ehrlich zu sein, hatte ich mich zu dieser Zeit, selbst noch nicht gefunden. Ich dachte, ich bräuchte Bestätigung von anderen, um mich gut genug zu fühlen. Mir war überhaupt nicht bewusst, was gut an mir war und welche Stärken ich hatte. Ich habe mich oft verglichen und meistens die Dinge an mir fokussiert, die mir nicht gefallen haben.
Heute weiß ich, dass es gar nicht darum geht, irgendwem zu gefallen oder Bestätigung von anderen zu bekommen. Es geht in erster Linie darum, mit sich selbst zufrieden und glücklich zu sein. Sich selbst so zu akzeptieren, wie man ist und sich selbst lieben zu lernen. Dinge zu tun, weil sie Spaß machen, nicht weil sie jeder tut. Genau diese Botschaft möchte ich in die Welt tragen und Frauen dazu inspirieren, sich selbst zu finden und sich selbst mit allen Ecken und Kanten anzuerkennen. Das ist der Schlüssel zum wahren Glück. Ich habe gelernt, auf mich selbst zu hören und meinem Herzen zu vertrauen. Dies ist nicht nur mein eigener Weg, es ist meine Mission. Jeder kann es schaffen, glücklich zu sein.
Mein Statement: Sei glücklich nicht perfekt!“

Mein Instagram

„Hi mein Name ist Robin. Lebensfroh, natürlich, optimistisch und selbstbewusst.
Vor genau 10 Jahren war ich schonmal hier. Damals war es ein großer Traum von mir bei der Miss Germany Wahl dabei zu sein. Warum? Diese Frage habe ich mir erst viel später beantwortet. Um ehrlich zu sein, hatte ich mich zu dieser Zeit selbst noch nicht gefunden. Ich war 20 und suchte nach Anerkennung und Bestätigung, da ich mit mir selbst unzufrieden und unglücklich war. Sich das einzugestehen war nicht leicht und es kostet Mut und Ehrlichkeit sich selbst zu reflektieren. Als Miss Saarland kam ich 2011 unter die Top 8, was mich selbst überrascht hatte. Ich hatte auf einmal wirklich Angst Miss Germany zu werden. Ich hatte Angst, dass ich den Erwartungen, die dann an mich gestellt werden, nicht gerecht werde. Heute weiß ich, dass es gar nicht darum geht, irgendwelche Erwartungen von irgendwem zu erfüllen. Es geht in erster Linie darum mit sich selbst zufrieden und glücklich zu sein. Für mich ist die Miss Germany Wahl 2021 eine Chance, allen Frauen da draußen zu zeigen, wie sie mit den zahlreichen Herausforderungen in ihrem Leben und dem ganzen Wettbewerb, Vergleich und Druck, den Weg zu sich selbst finden und glücklich sein können. Ich möchte Mut machen und dazu empowern, dass jede Frau lernen kann, sich selbst zu lieben, obwohl es wahrscheinlich so schwer ist wie noch nie zuvor. Diese Botschaft ist mir so extrem wichtig. Es ist nicht nur meine eigene Geschichte, sondern meine Berufung und meine Persönlichkeit geworden. New Miss Germany ist für mich eine gemeinsame Mission, nicht nur schöner, sondern auch starker Frauen, die gemeinsam einen positiven Unterschied in dieser Welt machen möchten. Das ist der Grund weshalb ich ein Teil dieser Mission sein möchte. Für diese Mission lohnt es sich loszugehen. Es ist so viel mehr möglich als wir glauben. #femaleempowerment“