Merle Schoon NDS - TOP 80 Miss Germany

MERLE

Niedersachsen equality / selflove

Das Wichtigste, was du über mich wissen solltest ist: Ich liebe es Menschen zu stärken. 

Meine größte Leidenschaft ist es Potential in anderen zu sehen, sie in ihrer Identität und ihrem Wert zu stärken. Das ist einer der Gründe warum ich Pastorin geworden bin. Es ist das größte Kompliment, wenn Menschen mich nach meinem Beruf fragen und völlig erstaunt nachhaken: „DU? Pastorin? Du siehst gar nicht so aus!“. Immer ein Aufhänger, um ins Gespräch zu kommen und um dem konventionelle Bild von Kirche ein neues Gesicht zu geben. Besonders schlägt mein Herz für die Menschen, die aus unserem gesellschaftliche Raster fallen.

Deshalb habe ich einen Hilfsverein für Obdachlose gegründet. Es geht nicht darum, meine idealistische Lebensvorstellung in ihr Leben zu quetschen, einen Job oder eine Wohnung zu besorgen. Primär geht es darum Menschen auf Augenhöhe zu begegnen. Ihre Geschichte hören, ihnen Mut machen und Hoffnung schenken; und das indem ich mich einfach zu ihnen auf die Straße in einer vollen Fußgängerzone setze und einen Kaffee mit ihnen trinke. Mein Platz als Pastorin ist keine heilige Halle, keine 2Kirche sondern da, wo die Menschen sind und wo die Realität nicht rosarot ist. Ich möchte mehr aufklären über Obdachlosigkeit in Deutschland und vor allem über eine so hohe Frauenrate auf der Straße. Sie werden angezündet, misshandelt und vergiftet; in 2022.

Auch möchte ich gerade diesen Frauen ein Stück Würde zurück geben. Selbstverständliche Dinge für uns, wie ein Friseurbesuch, schöne Unterwäsche, Periodenprodukte sind für diese Menschen purer Luxus. Aber es gibt ihnen Hoffnung, wenn sie so etwas geschenkt bekommen. Hoffnung darauf, dass sie immer noch wertvoll sind, geliebt und gesehen werden.

Mein Instagram