Ausstattung: C&A
Styling: Famous Face Academy Foto: Stephan Glathe

ELLI

Sachsen common welfare | fashion & beauty

Hi! Ich bin Elli, 23J. alt und studiere im 10. Semester Medizin. Nebenbei schreibe ich meine Doktorarbeit und arbeite als Content Creatorin im medizinischen Bereich.

Was mir aber neben dem Gesundheitsaspekt besonders am Herzen liegt, ist Folgendes.

Wenn Du mich hier siehst oder ich auf der Straße an Dir vorbei laufen würde, würdest Du denken, dass ich chronisch krank bin? Dass ich einen Grad der Behinderung von 50 habe?

Wohl kaum. Und ich kann es verstehen und glaube, den Meisten würde es ähnlich gehen.

Wir müssen uns eingestehen, dass dieses Denken „sehe ich es nicht, ist es nicht da“ in den Köpfen vieler Menschen fest verankert ist, doch das heißt nicht, dass es nicht auch an der Zeit sein kann, diesen Ansatz zu ändern.

Von Außen ist nie ersichtlich, was ein Mensch alles durchmacht. Das kann es auch gar nicht sein.

Doch nur, weil es auf den ersten Blick nicht erkennbar ist, heißt es nicht, dass es nicht real ist.

Mein Instagram

Ich bin mir ziemlich sicher, dass es ganz vielen, vielleicht auch Dir, ähnlich geht. Jeder Mensch hat seine ganz eigene Geschichte. Ob psychisch oder physisch. Ob sichtbar oder nicht.

Meiner Meinung nach, gibt nichts und niemand auf dieser Welt einer anderen Person das Recht, zu urteilen, zu bewerten oder zu stigmatisieren. Ich möchte meine Stimme dafür nutzen, dem ein Ende zu setzen.

Ich hatte oft das Gefühl, ich müsse mich verstecken oder gar dafür schämen. Heute weiß ich, dass es ein Teil von mir ist. Ein Teil, der mich prägt, aber nicht definiert.

Es ist mir ein großes Bedürfnis, jedem und jeder da draußen, Mut zu machen. Dass Du alles schaffen kannst, was du willst, wenn du nur an dich glaubst. Du bist so viel stärker, als Du für möglich hältst.