Ausstattung: C&A
Styling: Famous Face Academy mit TIGI Copyright Foto: Tobias Dick

Mariel Möller

25 Jahre, 174 cm Activity & Health // Fashion & Style // Food

Mein Name ist Mariel, ich bin 25 Jahre alt und komme aus einem Mini-Dorf in Brandenburg. Ich bin Wirtschaftspsychologin und arbeite als Marketing Managerin.

Ich liebe die Natur, frische Luft und Bewegung. Ich gehe leidenschaftlich gern Laufen oder setze mich auf mein Fahrrad. Wenn ich meine Runden durch die Wiesen und Wälder ziehe, kann ich loslassen, entspannen und tief durchatmen.

Zu einem bewussten Lebensstil gehört für mich auch eine gesunde Ernährung. Ich liebe es frisch zu kochen. Bei der Kombination verschiedenster Zutaten kann ich meiner Kreativität freien Lauf lassen.
Eine weitere Leidenschaft von mir ist die Mode. Nachhaltigkeit und ein Bewusstsein, die kleinen Dinge des Alltags zu schätzen, sind mir besonders wichtig. Niemand ist perfekt, doch sollte jeder bewusst versuchen, seinen Teil für eine gute Zukunft beizutragen und die beste Version seiner selbst zu sein.

Was man von mir nicht denkt? Ich heimwerke und renoviere leidenschaftlich gern. Tapezieren, Malern, Ab- und Aufbauen – voll mein Ding.

Frauen gehören nicht in eine Schublade gesteckt oder einer Kategorie zugeordnet. WIR sind so viel MEHR. Ich bin stolz darauf, eine Frau zu sein. WIR zeigen Facetten, sind stark, mutig und ehrgeizig. Trotzdem haben wir Herz, können Gefühle und Empathie zeigen.

Wir Frauen und unsere Rolle in der Gesellschaft, im Beruf oder sonstigen Situation soll nicht mehr in Frage gestellt werden. Veränderung fängt im Alltag an. Deswegen sind es die kleinen Dinge, die zählen und den entscheidenden Unterschied machen. Let ́s do this, Ladys!

Ich möchte all die Frauen repräsentieren, die wie ich sehr lange mit ihrem Selbstbewusstsein gekämpft haben.

Man selbst zu sein und zu sich zu stehen, sich und andere zu lieben – das ist der Grund, warum ich diese Wahl gewinnen möchte. Ich möchte mit gutem Beispiel voran gehen und zeigen, dass niemand ein perfektes Leben führt. Herausfordernde Phasen müssen wir annehmen und ihnen die Chance geben, ein noch stärkeres Selbst zu werden.

Ja, wir Frauen sind schön, aber noch so viel mehr.

Mein Instagram