Ausstattung: C&A
Styling: Famous Face Academy Foto: Stephan Glathe

LISA

Hessen common welfare | sustainability

Hi! Mein Name ist Lisa, ich bin 23 Jahre alt und lebe mit Freund und Katze in Wiesbaden. Aktuell schließe ich noch meinen Bachelor in Publizistik an der JGU in Mainz ab und habe im März mein Unternehmen Happy Period gegründet. Nach meiner Endometriose Diagnose will ich damit anderen helfen, besser mit ihrem Zyklus zu leben und ihn besser zu verstehen und außerdem auf Periodenarmut in Deutschland aufmerksam machen. Zudem hoffe ich so auch mehr Aufmerksamkeit auf die Krankheit Endometriose zu lenken und so die Forschung voranzutreiben. Denn aktuell ist Endometriose chronisch, unheilbar und untererforscht, obwohl 1 von 10 Menstruierenden in Deutschland betroffen sind.

In meiner Freizeit lese ich gerne, schaue gerne (und definitiv zu viel) Netflix und spiele mit meiner Katze oder den Hunden meiner Eltern. Apropos Tiere – Tierwohl und Umweltschutz sind Themen, die mir schon als Kind extrem wichtig waren. Deshalb lebe ich schon seit ich 12 bin vegetarisch und seit Beginn diesen Jahres vegan.

Mein Instagram

Ein anderes Thema, dass mir sehr am Herzen liegt, ist Bodypositivity, oder viel mehr Body Acceptance. Obwohl ich mit Kleidergröße 42 der Durchschnittskleidergröße deutscher Frauen entspreche, habe ich, auch durch Kommentare von außen, sehr lange gebraucht, um meinen eigenen Körper zu akzeptieren. Dabei hat mir sehr geholfen, dass sich die Repräsentation verschiedener Körpertypen in den Medien verbessert hat. Davon braucht es immer noch mehr und es sollte auch nicht nur um das Gewicht gehen. Wir müssen Menschen mit verschiedenen ethnischen Hintergründen, mit Behinderungen und verschiedenen Identitäten sichtbar machen, um so als Gesellschaft die Inklusion voranzubringen. Deshalb freue ich mich auch so sehr, ein Teil von Miss Germany sein zu dürfen. Es wurden schon jetzt so viele tolle und interessante Frauen vorgestellt, die ich jetzt treffen werde und von denen ich lernen kann.

Lasst uns gemeinsam Tabus brechen!

Alles liebe,

Lisa