Ausstattung: C&A
Styling: Famous Face Academy mit TIGI Copyright Foto: Tobias Dick

Lena Brunner

19 Jahre, 158 cm Activity & Health // Better Tomorrow & Sustainability // Travel & Nature

Hey, das bin ich : energiegeladen, kraftvoll und selbstbewusst!
Mein Name ist Lena, ich bin gerade 20 geworden und komme aus einem kleinen Dorf bei Oschersleben. Mit Dorf meine ich eigentlich Dörfchen, denn hier wohnen gerade mal 29 Einwohner.
Ich möchte Menschen unterstützen, an sich selbst und ihre Träume zu glauben! Genau deswegen habe ich mich auch bei Miss Germany beworben.

Ich möchte ihnen ein Vorbild sein und zeigen, dass man seine Ziele und verrückten Träume nie aus den Augen verlieren darf und es vollkommen egal ist, wer über einen lacht oder schlechte Dinge sagt. Solange man selbst daran glaubt, kann man ALLES schaffen.
Ich bin mit Tieren aufgewachsen und kann mir ein Leben ohne sie nicht mehr vorstellen. Ich liebe es einfach, wenn ich am Morgen eine Runde mit meinen Pferden und Hunden um die Koppel gehen kann und dabei Kraft für den Tag tanke. Die Tiere waren schon immer eine wichtige Stütze für mich und haben mir gerade in den schwierigeren Zeiten einen großen Ausgleich zum Alltag geboten.
Aber auch ein Leben ohne Sport ist für mich undenkbar. Der Sport, egal welche Richtung, gibt mir das Selbstbewusstsein, das ich heute zeigen kann. Das war nicht immer so. Seit der Grundschule bin ich immer wieder Opfer von Mobbing geworden. In diesen Zeiten waren der Sport und die Tiere meine Anker.
Momentan absolviere ich meine Lizenz zur Personal Trainerin und Ernährungsberaterin über eine Online Academy. Ich möchte ihnen helfen, sich wohl zu fühlen und sich selbst und ihren Körper in eine gesunde Balance zu bringen. Gerade im Bereich des Kraftsports hat mich das Fieber gepackt und meine Pläne für die Zukunft sind groß. Ich möchte nicht nur im Bereich des Bodybuildings als Bikini Athletin starten, sondern später auch mein eigenes Personality- und Fitness Boot Camp leiten.

In einer Welt, geprägt von Social Media, müssen wir uns täglich darauf besinnen – wer wir sind -, – was wir können – und – wo wir einmal hin wollen -. Wir müssen verstehen, wie wichtig es ist, sich gegenseitig zu unterstützen, damit jeder von uns dazu beitragen kann, die Welt ein Stück zum positiven zu verändern. Bevor das eintritt, werde ich im Oktober mein Studium in Magdeburg beginnen.

Mein Instagram