• Koordinatorin für Gewebespenden
  • Familienmensch

JANA

25 Jahre, Mecklenburg-Vorpommern tech, economy & education | family

Moin Moin, ich bin Jana, eine 25-jährige gebürtige Rostockerin und die Familie steht für mich immer an ersten Stelle.

Bildung und Lebenserfahrung sind der Grundstein für ein selbstbestimmtes Leben. Leider gibt es auch hier in Deutschland viele Kinder und Erwachsene, die leider nicht die nötigen finanziellen Mittel besitzen, um eine gute Bildung zu erhalten, oder der Rückhalt und Unterstützung durch die Familie fehlt. Deshalb habe ich bereits zu Schulzeiten begonnen, Nachhilfe in Naturwissenschaften zu gegeben und habe während meines Masterstudium in München an einem ehrenamtlichen Projekt teilgenommen, bei dem ich zwei Flüchtlingskindern in Deutsch und Mathematik Nachhilfe gegeben habe, da die Eltern sich keine Nachhilfe leisten konnten.

Nach meinem Abschluss in Medizintechnik im letzten Jahr habe ich in Rostock als Koordinatorin für Gewebespenden in einer gemeinnützigen Gesellschaft angefangen. Das positive Feedback der Familienangehörigen und der Empfänger machen meine Arbeit für mich zu was ganz Besonderem und Wertvollem.

Durch meine eigene Lebensgeschichte, in der es viele Höhen und Tiefen gab, und auch einer Gewichtsreduktion, bei der ich mein Gewicht fast halbiert habe, weiß ich aus erster Hand wie wichtig es ist, Rückhalt durch die eigene Familie zu erhalten. Sei es die klassische Familie oder aber auch Freunde, die bereits zur Familie geworden sind. Denn diese Familie liebt einen bedingungslos.

Deshalb habe ich mit als Ziel gesetzt, die Bedeutung der Bildung und in dem Zusammenhang die Wichtigkeit der Familie und familiärer Unterstützung in das Bewusstsein der Menschen zu rücken.

Mein Instagram