Ausstattung: C&A
Styling: Famous Face Academy mit TIGI Copyright Foto: Tobias Dick

Jana Kungel

29 Jahre, 171 cm Beauty & Care // Travel & Nature

„Mit meiner Teilnahme bei der neuen Miss Germany mache ich allen Powerfrauen da draußen Mut: Macht euch für euch selbst stark und lasst euch dabei von nichts und niemanden aufhalten. Ich freue mich darauf, mit meiner aufgeschlossenen Art und meinem individuellen Weg für Inspiration zu sorgen, ohne mich selbst und meine eigenen Ziele und Werte aus den Augen zu verlieren.“

Mein Instagram

Hallo liebe Community,
mein Name ist Jana Kungel, ich bin 29 Jahre alt und komme aus dem wunderschönen Sachsen – genauer gesagt aus Leipzig. Anstatt euch einfach meinen Lebenslauf zu erzählen, würde ich lieber meine drei Lebensprinzipien darstellen, damit ihr euch ein Bild von mir machen könnt:

1. Macht das, was dich begeistert – Die Wissenschaft
Einen der wohl größten Meilensteine in meinem Leben konnte ich vor ein paar Wochen erreichen: meine Doktorarbeit. Innerhalb der letzten vier Jahre habe ich ein super spannendes und abwechslungsreiches Projekt im Bereich der Pflanzenphysiologie bearbeitet, für welches ich immer wieder gern ins Labor gegangen bin. Nun kann ich voller Stolz behaupten, einen wesentlichen Beitrag im Bereich der Forschung beigetragen und mich als Frau in der Wissenschaft etabliert zu haben. Ich hoffe dadurch auch anderen ein Vorbild sein zu können, um seine selbst gesetzten Ziele, in welchem Bereich auch immer, voller Power erreichen zu können.

2. Wenn nicht jetzt, wann dann? – I did it!
Wie oft hört ihr jemanden sagen: „Das mache ich später mal“. Ich frage mich, wieso nicht jetzt gleich? Aus diesem Grund habe ich nach meinem Studium zum Beispiel Australien neun Monate lang erkundet, bin aus einem Flugzeug gesprungen und habe vier Wochen lang in einem Camper-Van in Neuseeland gelebt. Doch dies habe ich nicht nur gemacht, um eine Auszeit vom Alltag zu haben, sondern auch, um einfach mal ins kalte Wasser zu springen und meine Grenzen auszutesten. Und was soll ich sagen, auch wenn ich einige Herausforderungen meistern musste, habe ich jede Sekunde davon gelebt und unendlich viel dabei gelernt.

3. Tu das, was dir gut tut – egal, was andere sagen.
Ich habe schon früh gelernt, mir selbst zu vertrauen und auf meinen Instinkt zu hören. Niemand hätte gedacht, dass ich mit 12 Jahren das letzte Mal einen Burger essen oder mit 23 mein Biochemie-Studium abschließen würde. Ich liebe es, in dieser Hinsicht auch andere zu unterstützen und vielleicht sogar etwas inspirieren zu können.

Aber das stellt natürlich nur einen kleinen Einblick dar. Ich bin zudem Familienmensch, Hundemama, Schoki-Liebhaber, Partygirl und noch so vieler mehr! Doch das kann ich euch vielleicht ein anderes Mal genauer erklären 😉
Eure Jana