Ausstattung: C&A
Styling: Famous Face Academy mit TIGI Copyright Foto: Tobias Dick

Henriette Schilling

33 Jahre, 179 cm Activity & Health // Creativity & Entrepreneur // Travel & Nature

Henriette Schilling, 33 Jahre, München. Nachdem ich mich 2009 gegen ein Sportmanagement Studium entschied, mich unter anderem an der Betriebswirtschaftslehre versuchte, war mir klar, dass ein langjähriges Theorie Studium nicht das ist, was mich begeistern kann. Daraufhin gab es noch einige Richtungswechsel und neue Anläufe, bis ich letztendlich meiner Leidenschaft, dem Sport, folgte. Mit meiner Tätigkeit als Golflehrerin, widme ich mich der Jugend- und Nachwuchsförderung in diesem faszinierenden Sport. Heute, mit 33 Jahren, bin ich das erste Mal davon überzeugt, eine Richtung eingeschlagen zu haben, die gänzlich mir und meinem Wesen entspricht. Mit meinem frisch abgeschlossenem Studium ’Kommunikationsdesign und Fotografie’, arbeite ich nun in eben den Bereichen, die mich erfüllen und mich jeden Tag auf ein Neues inspirieren und bereichern. Mein innerer Drang selber aktiv und kreativ zu sein, war mir schon als Kind gegeben, doch irgendwann überwogen Meinungen und Erwartungen anderer und ich verlor den Faden. Meiner Kreativität jetzt nachkommen zu dürfen, ist ein unbeschreibliches Glück. In dem Prozess meiner Selbstfindung, gab es nicht nur viele Tiefschläge, lange Phasen des Selbstzweifels sondern auch eine nicht enden wollende Traurigkeit und ein Gefühl der Hilflosigkeit. Damals war es mein Irrglaube, es gäbe keine andere Wahl als weiter zu funktionieren und für die Außenwelt den Schein zu wahren. Diese Einstellung mag kurzfristig Abhilfe schaffen, aber auf lange Sicht schadet es Körper, Geist und insbesondere der Seele. Sicherlich bin ich mit diesen Gedanken kein Einzelfall. Es gibt zahllose Frauen, die sich in ihren Lebenssituationen gefangen fühlen und sich nicht trauen, aus dem gewohnten Fahrwasser auszusteigen, da meist der Zweifel zu groß ist und der Mut fehlt, einen ganz anderen Weg, als den eigentlich vorgeschriebenen zu gehen. Ich möchte vorleben, dass es vollkommen in Ordnung ist, auch mal kein fest definiertes Ziel vor Augen zu haben, mal nicht zu wissen, was man will und sich einfach seinen Instinkten hinzugeben. All dies ist befreiend und hilft dabei, kommende Herausforderungen mit mehr Leichtigkeit zu meistern. Meine Kraft für die kleinen und großen Hürden des Lebens finde ich insbesondere bei Bewegung in der Natur, in meinen Laufschuhen. Fern ab von Lärm und Alltag, ist es die Freude am Sport, die mich strahlen lässt und mich schlichtweg glücklich macht. Gerne möchte ich meine Erfahrungen mit anderen Frauen teilen. Ich möchte sie ermutigen und ihnen Zuversicht geben, dass Umwege, so holprig diese auch sein mögen, die Reise wert sein können, um letztendlich Träume zu erfüllen und das persönliche Glück zu finden.

Mein Instagram