• Immobilienmaklerin
  • Empowerment

ELENA

32 Jahre, Niedersachsen sustainability | common welfare

Ich bin Elena, 32 Jahre jung und Immobilienmaklerin.

Alles begann in der Kindheit, ich kam aus einer Akademiker Familie:

Vater Ingenieur, Mutter Ärztin. Mir wurde der Gedanke „etwas ordentliches aus meinem Leben zu machen“ quasi in die Wiege gelegt. Bei vielen Gelegenheiten wurde stets darauf hingewiesen, dass man nur in einem erfolgreichen Beruf, ein schönes und glückliches Leben führen kann. Was allerdings „schön“ und „glücklich“ für jeden bedeutet wurde nicht erklärt.

Ich erinnere mich ganz besonders dabei an eine Märchengeschichte aus meiner Kindheit: Einem kleinen Bären reißt die Hose und er ruft nach seiner Mutter. Mit vier Jahren hat es mir mein Herz zerrissen und ich wollte ihm zu Hilfe eilen. Ich denke diese Geschichte hat in mir damals den Drang geformt, anderen helfen zu wollen. Noch immer erinnere ich mich, wie leid er mir tat und wie sehr ich ihm helfen wollte.

Jedes kleine Mädchen fängt mit kleinen Träumen an. Häufig möchten sie eine Prinzessin werden und danach eine Königin, doch im Laufe der Zeit prallt die Realität auf die kindliche Fantasie und Träume verschwimmen hinter das Prisma des Lebens. Jeder von uns hat eine Truhe von Wünschen und einer Bucket-List. Um dies trotz seiner alltäglichen Aufgaben zu erfüllen, bedarf es eines richtigen Zuganges. Anstatt Entschuldigungen zu schaffen, erschafft man Ziele.

Aus der kleinen Elena ist eine junge Frau geworden mit viel Energie und Engagement. Ein besonderes Projekt aus meiner Jugend ist eine Wohltätigkeitsinitiative in einem Waisenhaus. Wir sollten den Kindern Nachhilfe geben, doch stattdessen wurden wir deren Freunde und Ersatzmütter.

Ich wünsche und erhoffe mir weitere Menschen zufrieden zu sehen. Als Miss Germany möchte ich die Botschafterin der Herzen sein.

Mein Instagram