Ausstattung: C&A
Styling: Famous Face Academy mit TIGI Copyright Foto: Tobias Dick

Dana Holzner

34 Jahre, 174 cm Activity & Health // Creativity & Entrepreneur // Food

„Immer weiter, immer schneller – ja so hätte ich mich früher beschrieben. Dana, die Projektleiterin in der Luftfahrtindustrie, die mit internationalen Kunden große Projekte umsetzt. Ein eigenes Haus gebaut, viel herumgereist und meinen vielen Hobbies von Schauspiel bis hin zu Triathlon nachgegangen. Mein Leben schien perfekt zu sein.

Im Oktober 2019 dann der Schock – Brustkrebs – meine scheinbar so heile Welt stand still und fiel in sich zusammen. Wie konnte sowas möglich sein?
Plötzlich waren Erfolge nicht mehr wichtig, sondern ich wollte einfach leben.

Ich begann, mich mit mir und meinem Leben auseinanderzusetzen. Das Leben schickte mir Menschen, die mir Wege aufzeigten, von denen ich davor nicht mal geahnt habe, dass es sie gibt!

Achtsamkeit und Selbstliebe waren ein großes Thema. Zu lernen, sich selbst zur Priorität zu machen, damit fing alles an und das ist gar nicht so leicht, wie man denkt. Ich wurde Feuer und Flamme für Yoga und begann eine Ausbildung, bei der ich mich täglich weiterentwickelte. Bis dahin dachte ich, eine starke Frau muss mit dem Kopf entscheiden, aber Authentizität und Empowerment kommen aus unserem Inneren, wenn man sich seiner selbst bewusst ist. Im Leben geht es um das HIER und JETZT!

Mit dem Abschluss meiner Reha nach einem Jahr Therapie und der Reise zu den Live Experiences fing dann mein ganz persönliches Märchen an. Ich konnte wieder strahlen und mein Herzensthema nach außen tragen.
Für mich war es entscheidend, in den schwersten Momenten meines Lebens Menschen zu sehen, die selbst diesen Weg hinter sich haben und wieder lachen können. So jemand möchte ich für möglichst viele Menschen sein und über die Dinge sprechen, die mir persönlich geholfen haben und heute Teil meines Lebens sind.“

Mein Instagram

„Mein Name ist Dana. Letztes Jahr im Oktober stand für mich die Welt still, als ich mit gerade mal 33 Jahren sehr überraschend die Diagnose Brustkrebs erhielt. Mein Leben hat sich seither komplett verändert. Und ich möchte betonen – auch zum Guten.Durch die Erkrankung an Brustkrebs wurde für mich alles in Frage gestellt. Ich bin in ein tiefes Loch gefallen. Doch nach einer Weile wurde mir klar, dass ich soviel mehr bin als ich bis dahin gedacht hatte. Ich habe für mich erkannt, wie wichtig es ist, mir von nichts und niemandem mein Lächeln und meine Fröhlichkeit nehmen zu lassen – und ich habe dafür gekämpft wie noch nie zuvor!
Für mich hat die Krankheit nicht nur Ängste, Schmerzen und Sorgen mitgebracht, sondern eine große Lebenschance. Ich bin inzwischen noch mehr zu einer echten Powerfrau geworden. Ich habe meine Ernährung komplett umgestellt und viel darüber gelernt, habe eine Ausbildung zur Yogaheilerin begonnen, am Gleichgewicht meines Inneren gearbeitet, mache viel Mentaltraining, liebe es mit meiner Hündin Buffy an der frischen Luft draußen in der Natur zu sein und tanze für mein Leben gern.Nachdem ich erfahren hatte, dass die neue Miss Germany Werte repräsentiert, die nicht von Äußerlichkeiten abhängig sind, sondern vielmehr Frauen mit Stärke, Charakter und positiver Ausstrahlung – echte Powerfrauen – gesucht werden, fühlte ich mich direkt angesprochen.Ich habe mich noch während meiner Chemotherapie dazu entschieden mich zu bewerben.Ich bin stolz bereits unter die Top 10 BW gekommen zu sein. Die Nachricht hat mich wenige Tage vor meiner Reha erreicht, mit welcher ich dieses schwere Jahr abschließen kann. Darüber bin ich sehr glücklich und freue mich auf alles was kommt!Ich möchte Mut machen, Vorbild sein und dazu motivieren, dass Frauen alles schaffen können. Des Weiteren möchte ich vor allem auch jüngere Frauen erreichen und darauf aufmerksam machen, wie wichtig Brustkrebsfrüherkennung ist. Das gibt meiner Erfahrung mit dieser Erkrankung einen wichtigen Sinn. Deshalb engagiere ich mich auch ehrenamtlich für Pink Ribbon Deutschland. Egal, was im Leben passiert und welche Krise kommt, daraus können auch neue Chancen entstehen! Es lohnt sich immer zu kämpfen. Und es lohnt sich genauso, den Blickwinkel zu wechseln: Auch wenn Du keine Haare mehr hast oder eine fast unüberwindbare Hürde vor Dir liegt – nach der dunkelsten Nacht geht die Sonne wieder auf und wahre Schönheit kommt von Innen – jeder Mensch ist auf seine Art wunderschön!“