• Angehende Lehrerin
  • Engagement für Frauen in der Wissenschaft
  • Mitglied in der Fachschaft (ea.)

CILIA

23 Jahre, Nordrhein-Westfalen sustainability | tech, economy & education

Hallo ihr Lieben! Ich bin Cilia, 23 Jahre alt und angehende Lehrerin.

In meiner Freizeit fahre ich gern Inliner und koche für meine Freunde. Letztere würden mich als ehrgeizig, klug und selbstbewusst beschreiben – und manchmal auch ein bisschen verrückt. Ich selbst mag an mir, dass ich Menschen mit meinem Optimismus und meinem Lächeln anstecken kann. Außerdem liebe ich mein Studium und möchte deshalb gerne im Bereich KI-Forschung promovieren.

All diese positive Energie versuche ich zu nutzen, um etwas an der Wahrnehmung und dem Agieren von Frauen in Wissenschaft und Forschung zu ändern. Denn leider machen qualifizierte Frauen immer noch deutlich seltener Karriere in Wissenschaft und Forschung als qualifizierte Männer (Lind, Löther, 2007).

Deshalb engagiere ich mich ehrenamtlich in der Fachschaft Mathematik & Informatik meiner Uni und möchte Lehrerin werden. So kann ich andere Frauen dabei unterstützen, auch an ihren Träumen und Zielen zu arbeiten und sich nicht von Vorurteilen anderer kleinkriegen zu lassen. Ich kann ihnen dabei helfen, den Mut und das Selbstvertrauen zu finden, um sich ebenfalls für ihre Träume und gegen Klischees und Rollenbilder zu entscheiden.

Doch dafür brauche ich eure Hilfe!

Lasst uns gemeinsam Schluss mit Sätzen wie „Ich kann das nicht.“ machen und uns stattdessen gegenseitig viel häufiger daran erinnern, was wir alles schaffen können. Lasst uns aneinander glauben, uns gegenseitig unterstützen und zusammenhalten, statt auf uns allein gestellt zu sein. Gemeinsam sind wir stark!

Lind, I.&Löther, A. (2007): Chancen für Frauen in der Wissenschaft – eine Frage der Fachkultur? Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften, 29 (2), S. 249-272.

Mein Instagram