Ausstattung: C&A
Styling: Famous Face Academy mit TIGI Copyright Foto: Tobias Dick

Anne Berndt

27 Jahre, 177 cm Creativity & Entrepreneur // Better Tomorrow & Sustainability // Family & Home

Ich bin Anne Berndt, 27 und Schauspielerin, Regisseurin und Mama aus Köln. In meiner Freizeit mache ich Musik und verbringe Zeit mit meiner Familie in der Natur. Diesen Text hier schreibe ich zum Beispiel im Campingurlaub in unserem Zelt mitten im Grünen.Zusammen mit meinem Mann habe ich eine Filmproduktionsfirma aufgebaut und leite sie mit ihm– die Creave – Film Agency (@creave.de) . Ich liebe es, Geschichten zu kreieren und kreativ zu arbeiten, bin allerdings eine von sehr wenigen Frauen hinter der Kamera. Etwa 85 Prozent aller Regisseure in Deutschland sind männlich und laut einer Studie bekommen Regisseurinnen durchschnittlich 35 Prozent weniger Geld als ihre männlichen Kollegen. Auch ich erlebe oft, als Frau am Filmset nicht ernst genommen zu werden. Das muss sich ändern. Ich bin für Chancengleichheit unabhängig von Geschlecht, Alter, Sexualität, Herkunft oder Aussehen! Frauen und Männer sollten endlich das selbe Geld für die selbe Leistung bekommen. Auch als Schauspielerin sehe ich oft, dass Männer eine höhere Gage bekommen für die selbe Präsenzzeit. Warum eigentlich?! Frauen sind so tolle und starke Wesen und erschaffen Leben!Weil ich eine Working Mum bin und unsere kleine Tochter Malea noch nicht fremdbetreut wird, sondern immer dabei ist, weiß ich um die Stolpersteine, wenn es darum geht, Beruf und Familie zu vereinen. Bei uns ist es so, dass Mama und Papa gemeinsam für das Baby da sind. Bei den Miss Germany Live Experiences hatten Malea und mein Mann zum Beispiel einen Papa-Tochter-Tag. Als junge Mama, die arbeitet, bin ich vielen Vorurteilen ausgesetzt, obwohl ich finde, dass es wunderbar funktioniert und wir als Familie glücklich sind. Um andere werdende Eltern zu ermutigen und zu stärken, habe ich einen eigenen Podcast – den „Mami & Actress“ Podcast (@mami.and.actress.podcast), wo ich mit wechselnden Gästen über die Vereinbarkeit von Familien- und Berufsleben spreche und Erfolgsgeschichten vorstelle. Als Mama ist das (berufliche) Leben auf keinen Fall vorbei! Auch als Mama kann man sich wunderbar entfalten und trotzdem für sein Kind da sein. Mit meiner persönlichen Geschichte und meiner Teilnahme bei Miss Germany möchte ich andere Frauen ermutigen, ihren eigenen Weg zu gehen und ihre Träume zu verwirklichen und ein Zeichen setzen, dass ein Kind kein Hindernis darstellt, sondern einen sogar stärken und inspirieren kann. Ich möchte als familienpositive Business-Lady auftreten und Mädchen zeigen – Du kannst das – Mama werden UND dich beruflich wunderbar entfalten!

Mein Instagram