Dir gefällt dieser Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden!

Einfache Zwischenmahlzeiten für Kinder

Kinder mögen es meistens bunt – auch beim Essen. Farbstoffen oder andere ungesunden Produkten sind jedoch nicht zwingend notwendig, um den Regenbogen auf den Teller zu zaubern.

Auch gesunde Snacks können bunt, vielfältig und vor allem sättigend sein.

Wassermelonen-Pizza

Besonders im Sommer ist die Wassermelone ein beliebter Snack. Für eine Wassermelonen-Pizza kannst du sie das nächste Mal zuerst in mehrere Scheiben schneiden. Anschließend schneidest du die Scheiben, wie eine Pizza, in gleichgroße Teile und bestreichst sie mit etwas Naturjoghurt. Als Dekoration kannst du weitere Früchte, wie beispielsweise Himbeeren, Weintrauben, Kiwis oder Heidelbeeren verwenden und eine bunte Pizza gestalten.

Käseblümchen

Hierfür benötigst du Käsewürfel, eine Gurke und eine Karotte. Schneide die Karotte zu einem Halbkreis mit drei Zacken. Die Gurke wird von dem Innenleben befreit und zu kleinen Halbkreisen geschnitten. Spieße nun zuerst den Käse, dann die Gurke und zuletzt die Karotte auf. Schon hast du niedliche Blumen gezaubert, die den Kleinen garantiert schmecken.

Apfelscheiben

Beschmiere dazu einfach Apfelscheiben mit etwas Erdnussbutter (oder einer anderen beliebigen Nussbutter) und bestreue sie dann mit dem Belag deiner Wahl, beispielsweise Müsli oder Schokotröpfchen. Diese Kreation erinnert nun etwas an einen Keks und könnte dazu führen, dass deine Kinder sie mit noch größerer Freude verschlingen.

Kiwi-Schildkröten

Um niedliche Kiwi-Schildkröten zu zaubern, musst du lediglich deine Kiwi in Scheiben schneiden und Weintrauben halbieren. Platziere die Weintraubenhälften um die Kiwischeibe. Eine große Weintraubenhälfte kommt oberhalb der Kiwischeibe, vier kleine als Beine dann an den Körper verteilt. Schon hast du eine niedliche Schildkröte, die jede Kinderaugen zum Strahlen bringen.

Butterbrot mal anders

Falls du nicht immer das öde und altbekannte Butterbrot servieren möchtest, kannst du mithilfe  von Ausstechformen das Brot zum echten Hingucker werden lassen! Ob Stern, Dinosaurier oder Krone – es gibt viele verschiedene Formen, die sich universell einsetzen lassen.

Reiswaffelbärchen

Bestreiche eine Reiswaffel mit Schokoladencreme, Erdnussbutter oder einem anderen leckeren Aufstrich. Mit drei Scheiben einer Banane und drei Blaubeeren kannst du ganz einfach niedliche Bärchen-Gesichter kreieren. Verwende hierfür zwei Bananenscheiben als Ohren und eine als Nase. Auf der Nase wird dann noch eine Blaubeere, die du auch als Augen verwendest, platziert.

 

Hast du nun Lust bekommen, deinen Kleinen einer dieser Kreationen zu zaubern oder vielleicht sogar selbst Hunger bekommen? Dann poste ein Bild mit den Hashtags #letsMG und #MGinspo, wie du einen unserer Snacks nachmachst!

Jetzt mitmachen

Zeig, was Du bewegen kannst. In nur fünf Schritten hier bewerben.

Anmelden
Unsere Partner
Immer die aktuellsten News direkt in dein Postfach!