Chat with us, powered by LiveChat

Pressekonferenz und Europäisches Parlament

Der 17. Tag des Miss Germany-Personality Camps startete für die meisten Kandidatinnen bereits um 08:00 Uhr mit einem Besuch bei Francek Friseure im Europa-Park. Bei einem gemeinsamen Frühstück stärkten sich die Finalistinnen, um für die anschließende Pressekonferenz in der neuen Wasserwelt des Europa-Park Rulantica bezüglich des bevorstehenden Miss Germany-Finales bereit zu sein. Im einheitlichen Outfit präsentierte sich die Top 16 in der Pressekonferenz, bei der zum ersten Mal die neue Miss Germany-Krone und -Schärpe enthüllt wurde. 

 

Daraufhin machten sich die 16 Kandidatinnen auf den Weg nach Straßburg in das Europäische Parlament. Dort bekamen sie einen exklusiven Vortrag über die Geschichte des Europäischen Parlaments und die Arbeit der ansässigen Abgeordneten. Darüber hinaus wurde den Kandidatinnen gezeigt, welche Auswirkungen und welchen Einfluss die Entscheidungen des Europäischen Parlaments auf das alltägliche Leben jeder Einzelnen hat. Im Anschluss durften die Finalistinnen in eine Plenarsitzung der einzelnen Fraktionen des Europäischen Parlaments hineinschnuppern. 

 

Zurück im Europa-Park angekommen, starteten gegen 19:00 Uhr die ersten Proben mit Jimmie Surles, der die Finalistinnen bereits in Ägypten choachte. Als Choreograph, Coach und Tänzer zeigte Jimmie den Finalistinnen verschiedene Übungen, die dabei helfen, zu sich selbst zu stehen. Damit bereitet er die Kandidatinnen umfassend auf ihre Performance für den Finalabend vor, damit sie sowohl mit ihrer fantastischen Performance als auch mit ihrer authentischen Persönlichkeit glänzen. 

Die gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden!

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest