Dir gefällt dieser Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden!

Food-Bowls sind in der Regel denkbar einfach und kunterbunt. Die Ansammlung der vielfältigen Zutaten zaubern ein wunderbares Gericht, das sich zudem oft noch schön in Szene setzen und fotografieren lässt. Die Instagram-Stories sind voll von leckeren und wunderschön aussehenden Food-Bowls.

Das Prinzip ist simpel: verschiedene Zutaten werden in einer Schüssel oder einem großen, tiefen Teller drapiert.

Diana, unsere Miss Mecklenburg-Vorpommern 2019/2020, hat dir ihre liebste vegane Zoodle-Hackfleisch-Bowl mitgebracht. Die Bowl lässt sich schnell zu bereiten und ist unglaublich lecker!

Für die Bowl benötigst du:

  • 1 Zucchini
  • 100-150g veganes Hackfleisch
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 4-5 Champignons
  • ½ Avocado
  • Gewürze nach Wahl
  • Spiralschneider
  • 2 -3 Pfannen
  • Brett
  • Messer

 

  1. Wasche deine Zucchini und schneide die beiden Enden ab.
  2. Mit einem Spiralschneider zauberst du nun aus der Zucchini deine Zoodles.
  3. Die Zoodles werden in einer Pfanne mit etwas Öl leicht angebraten.
  4. Während die Zoodles in der Pfanne vor sich hin brutzeln, schneide die Frühlingszwiebel in kleine Ringe.
  5. Viertel die Champignons und schneide deine Avocado in Scheiben.
  6. Die Frühlingszwiebel wird zusammen mit den Champignons in einer anderen Pfanne angebraten.
  7. Im nächsten Schritt wird das vegane Hackfleisch nach Packungsanleitung angebraten.
  8. Suche nun eine passende Schüssel oder einen passenden Teller, in der du deine Bowl servieren möchtest.
  9. Drapiere abschließend alle Zutaten, wie du magst und fertig ist deine Bowl.

Zeig uns, wie bunt deine Bowl ist und verwende das Hashtag #howtoMG auf Instagram, damit wir deinen Beitrag sehen und teilen können.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Jetzt mitmachen

Zeig, was Du bewegen kannst. In nur fünf Schritten hier bewerben.

Anmelden
Unsere Partner
Immer die aktuellsten News direkt in dein Postfach!