Dir gefällt dieser Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden!

Manchmal ist der Schnuller unverzichtbar. Die meisten Kinder haben das Bedürfnis an den eigenen Händen, an Kuscheltieren oder eben an einem Schnuller zu saugen. Eine Schnullerkette ist nicht nur modisch ein Hingucker, sondern auch praktisch, denn kein Schnuller geht mehr verloren oder fällt zu Boden. Der Schnuller ist also immer sichtbar griffbereit, wenn dein Baby einmal Trost braucht.

Natürlich ist die Nutzung eines Schnullers kein Muss. Sollten du und dein Baby jedoch einen Schnuller verwenden, ist eine Schnullerkette der passende Begleiter im Alltag.

Bei der Gestaltung einer Schnullerkette sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt. Mit deinem persönlichen Touch kannst du das praktische Accessoire ganz leicht zu einem Unikat für dich und dein Baby machen.

Bei der Auswahl der Perlen solltest du darauf achten, dass sie für Babys geeignet und unbedenklich sind. Die verwendeten Utensilien für unsere Schnullerkette haben wir in unserem Bastel-Fachhandel des Vertrauens bekommen.

Für deine individuelle Schnullerkette benötigst du:

  • Perlen in jeglicher Variation (für Babys geeignet und unbedenklich)
  • Schnur (eine PP-Kordel eignet sich hier am besten)
  • 2 Sicherheitsperlen (10mm oder 12 mm)
  • 1 Schnullerkettenhalter
  • 1 Schere
  • 1 Feuerzeug
  • 1 Lineal

How to-Schnullerkette – die Schritt für Schritt-Anleitung:

  1. Am besten legst du dir deine gewünschte Reihenfolge der Perlen bereits am Anfang zurecht. Überprüfe deine Anordnung noch einmal und verändere sie solange, bis du mit der Anordnung zufrieden bist.
  2. Nun kannst du mit dem Auffädeln deiner Perlen beginnen. Hierzu nimmst du deine Kordel doppelt, sodass beide Stränge 25-30 cm lang sind.
  3. Jetzt bildest du eine Öse, an der später der Schnuller befestigt wird.
  4. Damit alles sicher befestigt ist, knotest du diese Öse fest und ziehst eine Sicherheitsperle über den Knoten. So kannst du den Knoten verstecken.
  5. Die restlichen Perlen kannst du nun nach deiner festgelegten Anordnung nach auffädeln.
  6. Sobald sich alle Perlen auf der Schnur befinden, kannst du noch einmal einen Knoten machen und diesen mit einer weiteren Sicherheitsperle verstecken.
  7. Nun wird der Schnullerkettenhalter mit einem Doppelknoten an deiner Perlenschnur befestigt. Die beiden Enden deiner Schnur werden dann vorsichtig abgeschnitten, damit sich dein Liebling nicht daran verschluckt.
  8. Nimm ein Feuerzeug, um den Knoten zu versiegelndamit deine Schnullerkette nicht mehr aufgehen kann. Hierbei ist es wichtig, dass du diesen Schritt gewissenhaft durchführst, damit du solange wie möglich an deiner gebastelten Schnullerkette Freude hast.
  9. Im letzten Schritt kannst du nun die Stabilität deiner Schnullerkette testen, indem du kräftig an deiner Schnullerkette ziehst und schaust, ob alles hält. Wenn das der Fall ist, bist du fertig.

In unserer Instagram-Story kannst du auch gerne noch einmal nachsehen, wie auch wir diese wunderschöne Schnullerkette gebastelt haben.

Viel Spaß dabei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Partner
Immer die aktuellsten News direkt in dein Postfach!