Dir gefällt dieser Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden!

Kindheitserinnerungen aus der Küche ganz leicht selbstgemacht

Die Generationen, auf die wir in unserem Leben treffen, haben einen prägenden Einfluss auf uns. Großmütter sind nicht nur die Heldinnen unserer Kindheit, sie sind auch unsere Vorbilder. Wir können so viel von ihrer Geschichte und Lebensweisheit lernen. Ob es nun das Stricken, das richtige Benehmen am Tisch ist oder wie man das Beste aus einer aussichtlosen Situation macht – Omas haben immer den richtigen Rat. Auch, wie man super lecker und einfach kochen und backen kann – denn bei Großmutter schmeckt es doch immer noch am besten, oder?

Nadine, unsere Miss Germany 2019, backt ebenfalls regelmäßig die Nussecken ihrer Oma nach, denn diese sind in der Tat unwiderstehlich! Deshalb teilt sie heute das Rezept.

Wir zeigen, wie du diesen super leckeren Snack zubereiten kannst! Denn auch eine Powerfrau wie du, kann etwas Süßes im Alltag als Stärkung gebrauchen.

 

Für die leckeren Nussecken benötigst du folgende Zutaten:

Bodenmasse

  • 100g Mehl
  • 70g Speisestärke
  • 70g Zucker
  • 85g Butter
  • 1 Eiweiß
  • Mark einer Vanilleschote

Nussmasse

  • 50ml Sahne
  • Aprikosenkonfitüre
  • 200g Walnusskerne
  • 120g Zucker
  • 60g Butter
  • 2 EL Wasser

 

  1. Vermische zunächst das Mehl und die Speisestärke für den Boden.
  2. Danach verknete die restlichen Zutaten zusammen mit dem Mehlgemisch zu einer homogenen Masse. Am besten schneidest du die Butter in kleine Stücke, damit sich die Butter besser mit dem restlichen Teig vermischt.
  3. Forme den Teig zu einer Kugel und wickle ihn in Frischhaltefolie ein. Das Ganze nun für 30 Minuten kaltstellen.
  4. Während der Teig im Kühlschrank ruht, hacke die Wallnusskerne grob und heize den Backofen bei 180 Grad Umluft vor.
  5. Nach den 30 Minuten kannst du den Teig aus dem Kühlschrank holen und ihn ausrollen.
  6. Nun kommt deine Backform zum Einsatz: Lege den ausgerollten Teig in die Form und bestreiche ihn mit der Aprikosenkonfitüre.
  7. Für die Nussmasse lässt du nun den Zucker mit dem Wasser in einer Pfanne karamellisieren.
  8. Gib anschließend die Butter und die gehackten Wallnüsse zur Karamellmasse hinzu und lösche die Masse mit der Sahne ab.
  9. Die Nussmasse wird nun auf den Teig verstrichen und für 15 Minuten gebacken.
  10. Fertig sind die leckeren Nussecken!

 

Willst du die leckeren Nussecken ausprobieren? Dann zeig uns deine fertigen Nussecken mit dem Hashtag #howtoMG!

Jetzt mitmachen

Zeig, was Du bewegen kannst. In nur fünf Schritten hier bewerben.

Anmelden
Unsere Partner
Immer die aktuellsten News direkt in dein Postfach!