Dir gefällt dieser Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden!

Das Menschenrecht auf Bildung

In der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte von 1948 heißt es, dass jeder Mensch das Recht auf Bildung hat. Diesen Pakt haben 160 Länder unterschrieben und so die Zustimmung geteilt. 

Weltweit gleiche Chancen?

Gute Bildung bleibt dennoch in vielen Ländern ein Privileg, welches nicht für jede:n zugänglich ist. In der Realität lässt sich das universelle Menschenrecht nicht immer umsetzen, besonders in den armen Staaten des globalen Südens. 

Das Menschenrecht auf Bildung versucht die UNESCO (United Nations Educational, Scientific and Cultural Organisation) weltweit durchzusetzen. Mit dem Programm “Education for All – Bildung für alle” hat die UNESCO das größte Programm im Bildungsbereich ins Leben gerufen. 

Bildungschancen für alle in Deutschland

Zu einer guten Bildung gehören auch gut ausgestattete Schulen, moderne Lerninhalte und die Möglichkeit, ein Leben lang zu lernen. Durch die Bildung kann das Urteilsvermögen und die Orientierung der Menschen gefördert werden. Die Hochschulreife oder aber eine abgeschlossene Berufsausbildung erhöhen die Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Immer wieder wird im Bürgerdialog die Bildungsgerechtigkeit diskutiert. Es besteht ein Konsens darüber, dass jedes Kind möglichst gleich gute Chancen auf Bildung haben sollte. 

Die Bundesregierung unterstützt bedürftige Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in Form von Leistungen und Programmen, wie beispielsweise “Kultur macht stark” oder “Bündnisse für Bildung”. 

Auch während des Studiums gibt es verschiedene Unterstützungen der Bundesregierung für junge Menschen – beispielsweise das BAföG.

Noch vor einigen Jahren stand dem Studium für alle noch eine finanzielle Barriere entgegen, denn es gab Studiengebühren, also ein Beitrag, den Studierende bezahlen mussten, um am Studium teilzunehmen. Seit 2014 sind diese Gebühren nun abgeschafft, sodass es geringere Vor- und Nachteile unter den Bewerber:innen gibt.  

 

Unsere Miss Germany 2021, Anja Kallenbach, hat in ihrem Leben einen sehr herausfordernden Bildungsweg hinter sich. In unserer Instagram-Story erzählt sie euch, wie sie es von der Hauptschule bis zum Bachelorabschluss geschafft hat und wie ihre Schulzeit damals ausgesehen hat

Wie steht ihr zu dem Thema Bildungsgerechtigkeit? Habt ihr einmal Ungleichheiten in eurem Umfeld bemerkt? 

 

Weitere Informationen gibt es hier:

Mehr Informationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Partner
Immer die aktuellsten Infos in unserem kostenlosen Newsletter!