Dir gefällt dieser Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden!

Gemeinsam gegen die Lebensmittelverschwendung mit Maya Jolina Lu Wicht

Laut der Welthungerhilfe werden jährlich 1,3 Milliarden Tonnen Nahrungsmittel in den Abfall geworfen. Damit geht fast ein Drittel der Lebensmittel, die produziert werden, verloren. Eine immense Verschwendung von Lebensmitteln, die ebenfalls für die Umwelt schädlich ist und definitiv vermieden werden kann. Häufig tragen große Betriebe zur Lebensmittelverschwendung bei, denn sie entsorgen Produkte, die nicht der Norm entsprechen. Ob es nun ein Apfel mit Druckstelle ist oder Produkte, die das Mindesthaltbarkeitsdatum überschritten haben.

Maya, unsere Miss Berlin 2019/2020, hat sich der Rettung von Lebensmitteln verschrieben. Angefangen hat sie zunächst mit der Nutzung von Lebensmitteln und Speisen, die Restaurants nach Ladenschluss zu einem günstigeren Preis anbieten und ansonsten wegwerfen würden. Mittlerweile hat sich das Hobby zu einer Passion weiterentwickelt. Maya arbeitet mit einer Organisation zusammen, die sich für die Rettung von Lebensmittel und somit auch gegen die Lebensmittelverschwendung einsetzt. Diese Organisation kooperiert mit dem Großhandel.

Nach einer Eignungsprüfung darf Maya nun offiziell Termine bei den kooperierenden Geschäften buchen und Lebensmittel vor dem Wegwerfen retten. Neben Milch- und Fertigprodukten sind auch Teigwaren, Obst und auch Gemüse zu finden. Die Ware erhält der sogenannte Foodsaver, wie sich Maya durch ihre Prüfung nennen darf, dann im Lager oder vor der Tür des Ladens. Maya sortiert die Produkte dann in essbare und nicht mehr essbare Lebensmittel. Als nicht mehr essbar gelten Lebensmittel, die beispielsweise schimmelig sind. In einem Rucksack oder mitgebrachten Taschen verstaut sie dann die verwertbaren Lebensmittel.

Mit den geretteten Lebensmitteln stellt Maya diverse Dinge an. Zum einen muss sie aufgrund der schnellvergänglichen Haltbarkeit der Produkte einen Großteil selbst verwenden. Zum anderen profitieren auch bedürftige Personen von Mayas Foodsaving und Foodsharing. Sie spendet einen Teil an Bedürftige, damit diese die Möglichkeit haben, ausgewogene Mahlzeiten zu erhalten.

Mit der Rettung der Lebensmittel möchte Maya zum einen an das Bewusstsein der Unternehmen appellieren, damit diese die Überproduktion stoppen, zum anderen kann sie ihren Beitrag zur Hilfe Bedürftiger leisten.

Wenn du Fragen rund um die Themen Nachhaltigkeit, Foodsaving und Foodsharing hast, kannst du dich gerne bei Maya melden oder auf ihrem Blog vorbeischauen.

Mayas Instagram Mayas Blog

Was tust du, um eine Lebensmittelverschwendung zu vermeiden? Lass es uns mit den Hashtags #letsMG und #MGinspo wissen und poste ein Bild dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Partner
Immer die aktuellsten News direkt in dein Postfach!