Dir gefällt dieser Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden!

Tamaris und die Top 32 Kandidatinnen von Miss Germany packen beim Empowerment Day mehr als 50 Geschenkboxen für das Frauenhaus in Detmold

Der Empowerment Day am 05. Dezember war aufregend für uns alle – neben Fashion Shootings zwei neuer Kollektionen und Interviews zu den Herzensmenschen der Kandidatinnen lag uns eine Aktion ganz besonders am Herzen: Das gemeinsame Packen von Geschenkboxen für Frauen in Not.

Ein turbulentes Jahr neigt sich langsam dem Ende und wir feiern als Zeichen des Danks die Einzigartigkeit von Frauen und möchten ihnen mit der Weihnachtsaktion beim Empowerment Day etwas zurückgeben.

Einzigartigkeit – das ist ein großes Wort.

Auf der Welt leben über 7 Milliarden Menschen – davon 3,8 Milliarden Frauen – und beim näheren Hinsehen wird schnell klar: Kein Weg gleicht dem der anderen. Jede dieser Frauen ist einzigartig: Ihre persönlichen Geschichten sind einzigartig, was sie ausmacht, was sie bewegt, was sie begeistert oder geprägt hat. Und genauso wie die guten Momente gehören auch die schwierigen Zeiten zum Leben und den individuellen Wegen dazu. Auch diese möchten wir nicht außer Acht lassen und Unterstützung ermöglichen – denn das ist echt. Das ist Leben. Das ist die Kraft der gegenseitigen Unterstützung von Frauen.

Besonders in einer Zeit, in der wir Nähe und Wärme nicht durch persönliche Begegnungen zum Ausdruck bringen können, ist es uns wichtig, Frauen auf andere Art und Weise zu unterstützen. Insbesondere diejenigen, die es nicht einfach haben im Leben und die von Schicksalsschlägen geprägt sind und viel verloren haben.
„Wir denken an sie und zeigen ihnen, dass sie nicht allein sind! Dass auch sie besonders sind und gesehen werden!“, so Marleen Koppert, Senior Marketing Specialist bei Tamaris.

Dafür packten wir gemeinsam mit den Top 32 Kandidatinnen Überraschungsboxen für Frauen in Not. Mit kleinen und großen Überraschungen. Mal neu, mal bereits geliebt – und immer mit ganz viel Herz.

„Von Tamaris kommen die Schuhe – von den Kandidatinnen das Leben. Dabei geht es nicht um Hochglanzprodukte, sondern um Herzensgegenstände und Selbstgemachtes. Es geht darum, zusammen ein Stück unseres Lebens weiterzugeben und anderen damit eine Freude zu machen“, so Jens Beining, CEO der Wortmann Gruppe.

Die Unterstützung von mehr als 50 Geschenkboxen wurde persönlich von Tamaris und mit ganz viel Freude und Dankbarkeit dem AWO Frauenhaus Lippe am Nikolaustag übergeben. Damit möchten wir nicht nur zum Dank etwas zurückgeben, sondern auch darüber hinaus zum Nachdenken und Handeln anregen, den gemeinsamen Support von Frauen untereinander unterstützen und die Einzigartigkeit jeder einzelnen Frau stärken.

Ganz getreu dem Motto: Women support women!

An der Stelle ein großer Dank an alle, die die Umsetzung ermöglicht haben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Partner
Immer die aktuellsten Infos in unserem kostenlosen Newsletter!