Dir gefällt dieser Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden!

Riccardo Simonetti und Zeina Nassar zeigen unseren Kandidatinnen worauf es wirklich ankommt

Am Vormittag erwartete unsere Kandidatinnen ein digitaler Workshop mit unserem Miss Germany Juror Riccardo Simonetti. In seinem Workshop ging es primär um Schönheit in all ihren Facetten, Formen und Farben. Der Moderator und Autor ist dafür bekannt, seine Stimme für Menschen einzusetzen, die ungerecht behandelt werden, Minderheiten sind oder Opfer von sexistischen Verhalten werden.

Als Jurymitglied zählt für Riccardo vor allem die Persönlichkeit der Finalistinnen. Er bestärkte sie darin, dass „anders sein“ nichts Schlimmes ist und man sich von niemandem einreden lassen sollte, dass dieses „anders sein“ eine Schwäche ist. Da Riccardo mit seinem Aussehen oft selbst aneckt und polarisiert, weiß er genau, wie es sich anfühlt und konnte den Kandidatinnen aus diesem Grund besonders gut Mut zureden.

Nach diesem wundervollen Workshop erwartete die Frauen nach dem Mittagessen ein weiterer digitaler Workshop mit der Boxerin Zeina Nassar. Auch sie ist, genauso wie unsere Kandidatinnen, eine starke Frau und absolute Mutmacherin. Wir freuen uns, dass sie ein Teil unserer Miss Germany Jury ist.

Sie ist eine echte Kämpferin und Supporterin. In ihrem Workshop gab sie den Finalistinnen exklusive Einblicke in ihre Strategie des Lebens und wie sie es geschafft hat, da zu landen, wo sie heute ist. Es ging darum, selbstständig zu sein, immer wieder neue Dinge auszuprobieren und über sich hinauszuwachsen. Damit vermittelte sie den Frauen eine Menge Selbstvertrauen und ganz viel Mut.

Gestärkt und voller positiver Energie ging es danach für alle in den Europa-Park, um die neue Attraktion YULLBE zu testen. Exklusiv für unsere diesjährigen Kandidatinnen wurde die Attraktion geöffnet. Hierbei handelt es sich um das neue VR-Abenteuer des Parks, bei dem man einen VR-Helm, einen Rucksack und Hand-, sowie Fußtracker trägt. Auf diese Weise konnten sich unsere Kandidatinnen komplett frei in der virtuellen Welt bewegen und eine der zehn Missionen lösen.   

Aber wie genau sich das für unsere Kandidatinnen angefühlt hat und was sie aus den Workshops mitnehmen konnten, erfahrt ihr auf Instagram.

Instagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Partner
Immer die aktuellsten Infos in unserem kostenlosen Newsletter!