Dir gefällt dieser Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden!

Modetrends 2021

Vom Jahr 2021 versprechen wir uns so einiges – beispielsweise frischen Wind in der Mode. Dass die Modewelt einer Veränderung unterzogen wird, zeigte bereits das Accessoire 2020: der Mundschutz. Kam zunächst nur der klassische Medizinbedarf zum Einsatz, sind Kreativität und Individualität inzwischen keine Grenzen mehr gesetzt. Ob farbenfrohe Muster, aufgedruckte Statements oder verspielte Applikationen – die Maske sollte nicht nur zum Outfit passen, sondern die eigene Persönlichkeit unterstreichen. Auch die Jogginghose ist längst kein Kleidungsstück fürs Sofa mehr. Welche Trends 2021 noch an die praktische Freizeit- und Arbeitskleidung angelehnt ist, wird im Folgenden beleuchtet.

Bequem aber bitte nicht langweilig – so sieht die Mode 2021 aus

Der Wandel der Zeit macht auch vor der Mode nicht halt. Diese ist ein Spiegelbild wichtiger Ereignisse, sodass es kaum verwundert, dass die zunächst wenig gemochte Gesichtsmaske mittlerweile zum Trendteil wurde. Auch 2021 steht die Sicherheit bei der Arbeitskleidung an erster Stelle. Dementsprechend kommen Trendsetter weder am Mund-Nase-Schutz, noch an Handschuhen vorbei. Bei den Materialien sind weiche, kuschelige Stoffe im Kommen. Ist der Alltag hektisch und unsicher, wollen wir uns wenigstens in unserer Kleidung geborgen fühlen.

Das ganze Gegenteil sind die Trendmaterialien Leder und Vinyl, die der Kleidung 2021 einen besonderen Schliff verleihen. Sie erinnern an klassische Arbeitskleidung, werden mit einem passenden Schnitt jedoch zu einem wahren Augenschmaus. Wer sagt schließlich, dass eine Arbeitshose für Damen unförmig sein muss? Darüber passt hervorragend eine kurze Lederjacke. Können sich Trendsetter nicht zwischen kuscheliger Weichheit und stylischer Härte entscheiden, steht einer Kombination aus beidem nichts im Weg.

Ein freundliches Lächeln lässt sie zwar nicht mehr zu, dennoch entwickelt sich die Gesichtsmaske zum Trendteil der Zukunft.

Das Musk Have 2021: Kreative Mund-Nase-Bedeckung

Wer seinen Mitmenschen im Jahr 2020 ins Gesicht zieht, blickt oftmals direkt auf eine bunte Maske. Diese bedeckt Nase und Mund, sodass man meinen könnte, sie schränke die Individualität ein. Modebewusste lassen es sich jedoch nicht nehmen, ihren Mund-Nase-Schutz zu individualisieren. Inzwischen sind von Punkten über Sterne, Anker oder Herzen alle beliebten Muster auf dem kleinen Stoffstück vertreten. Verschiedene Farben und Designs ermöglichen es, den Mundschutz immer an das eigene Outfit anzupassen.

Auch im Jahr 2021 wird uns der Mundschutz voraussichtlich begleiten. Dabei kann es sich lohnen, ihn an die kommenden Modetrends anzupassen. Angesagt ist beispielsweise die Farbe Rosa. In Kombination mit hellen Tönen wirkt sie lieblich und mädchenhaft. Einen frechen Charme bekommt sie zusammen mit Schwarz und derberen Materialien. Was liegt da näher, als zu Lederjacke, Stiefeln und einer rosafarbenen Maske zu greifen? Wer einen coolen Auftritt bevorzugt, ist mit einem Mundschutz in schicker Lederoptik gut beraten.

Auch das beliebte Karomuster begleitet uns ins Jahr 2021. Ob in dezenten Farben oder auffälligen Kombinationen – kariert brilliert. Dementsprechend verwundert es nicht, dass auch Gesichtsmasken dem Mustertrend folgen. Passt deren Karomuster zur Handtasche oder Jacke, entsteht ein schicker All-Over-Look. Wer behauptet da noch, Arbeitskleidung könne nicht stylisch sein?

Gammellook oder Grunge? Düster und rebellisch wirds 2021

Bereits 2020 hat dem Jogginghosen-Trend einen gewaltigen Boost gegeben. Warum sich in Jeans oder Rock quälen, wenn man zu Hause am Schreibtisch sitzen kann? Der Modetrend geht so schnell auch nicht verloren. Ob schlabberige Sweat-Hose oder sexy Yogahose – Bequemlichkeit bekommt in der Modewelt einen neuen Stellenwert. Auch im Büro ist die Jogginghose daher kein No-Go mehr. Handelt es sich um ein gut geschnittenes Modell in Dunkelblau oder Schwarz, ist der Unterschied zur Stoffhose kaum ersichtlich. In Kombination zum Blazer entsteht ein komfortables Business-Outfit, das hervorragend mit flachen Schuhen vervollkommnet werden kann.

Wer es ein bisschen düster mag, kann sich 2021 am Grunge-Look orientieren. Dieser erlebt dann sein Revival. Viel dunkles Leder, viel Denim und viel Oversize – Grunge steht für eine modische Revolution. Dabei darf die Bequemlichkeit nicht abhandenkommen. Ob in der Freizeit oder im Büro – eine Lederhose mit abgewetzten Stiefeln weckt in jedem den Rebellen. Dazu sieht ein weicher Oversize-Pullover nicht nur schick aus, er kann ein Statement setzen. Warum sich in eine Form pressen, wenn es auch gemütlich und individuell geht? Damit der Look nicht zu leger wird, kann man ihn hervorragend mit einem Lederhut und einer Clutch kombinieren.

Der Grunge wird das Jahr 2021 dominieren. Dabei können sich verschiedene Formen ausbilden. Beliebt für die Arbeitskleidung ist der Edel-Grunge, bei dem das Düstere wie ein Accessoire getragen wird. Übrigens passen zu dieser Stilrichtung Latexhandschuhe und Maske hervorragend. Eine schwarze Stoffmaske mit silbernen Applikationen verleiht dem Outfit eine leicht punkige Note. Schwarze Handschuhe sind ein stylisches Highlight und sorgen gleichzeitig für Schutz.

Götter in Weiß – die Mode machts möglich

Auch die Farbe Weiß beherrscht die Modewelt im Jahr 2021. Zu den Trends, die bereits im Frühling auf uns warten, gehören weiße Anzüge. Sie wirken gleichzeitig frisch, smart und elegant. Ob locker oder sexy geschnitten – die Farbe vereint Seriosität mit einem Hauch Unschuld. Wer sie in der Arbeitswelt trägt, muss jedoch ein bisschen Vorsicht walten lassen. Immerhin besteht schnell Fleckengefahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Partner
Immer die aktuellsten News direkt in dein Postfach!