Chat with us, powered by LiveChat

Ana
Joost

21 Jahre

Über mich

Wenn ich mich selbst beschreiben müsste, würde ich von mir behaupten, dass mich meine Einstellung zu mir selbst und zum Leben besonders macht. Es fiel mir nie so leicht wie anderen Menschen, mich immer und überall direkt einzugliedern und ich hatte oft das Gefühl, „anders“ zu sein. Meine Art zu denken und die Dinge zu sehen hat nie wirklich ins Raster gepasst und das war vor allem in meiner Schulzeit oftmals ziemlich schwer für mich. Erst nach einer Zeit ist mir aufgefallen, dass es absolut nicht schlimm ist, anders als andere zu denken.
…weiterlesen

Folge Ana

Über mich

Wenn ich mich selbst beschreiben müsste, würde ich von mir behaupten, dass mich meine Einstellung zu mir selbst und zum Leben besonders macht. Es fiel mir nie so leicht wie anderen Menschen, mich immer und überall direkt einzugliedern und ich hatte oft das Gefühl, „anders“ zu sein. Meine Art zu denken und die Dinge zu sehen hat nie wirklich ins Raster gepasst und das war vor allem in meiner Schulzeit oftmals ziemlich schwer für mich. Erst nach einer Zeit ist mir aufgefallen, dass es absolut nicht schlimm ist, anders als andere zu denken. Ich finde, es ist eher ein Vorteil, wenn man die Fähigkeit besitzt, sich mit sich selbst beschäftigen und die eigenen Prioritäten festlegen zu können, ohne sich von anderen (negativ) beeinflussen zu lassen. Diese Erkenntnis hat mir dabei geholfen, zu einer selbstbewussten und selbstbestimmten Frau heranzuwachsen, die andere Meinungen zwar zulässt und respektiert, sich aber darüber nicht definieren oder negativ beeinflussen lassen muss. Seinen eigenen Kopf und einen starken Willen zu haben ist meiner Meinung nach sehr wichtig und unverzichtbar für ein selbstbestimmtes Leben. Ich habe das große Glück, mich selbst so lieben zu können, wie ich bin und arbeite täglich daran, die beste Version von mir selbst zu werden. Ich liebe es, über mich hinauszuwachsen und mich weiterzuentwickeln und finde es spannend zu sehen, wie ich mich selbst im Laufe der Jahre entwickelt habe und immer noch entwickle. Ich möchte andere Menschen dazu motivieren, für sich selbst einzustehen, sich selbst treu zu bleiben und vor allem den Weg zu gehen, den man gehen möchte, unabhängig davon ob dir andere sagen, dass dieser Weg richtig oder falsch ist. Am Ende zählt nur, dass du dich selbst als schön, schlau oder talentiert (..) empfindest und mit dir und deinem Leben glücklich bist. Die Fähigkeit, sich selbst zu lieben und sich selbst an erste Stelle stellen zu können ist, meiner Meinung nach, der Schlüssel zu einem selbstbestimmten und selbstbewussten Leben. „Love yourself first“ ist ein Motto, an das ich glaube und von dem ich überzeugt bin, dass es vielen Menschen helfen würde, sich ihr Leben so zu gestalten, wie sie es möchten. Solange man an sich selbst glaubt, ist alles möglich.

Jetzt voten!

Vote für Ana mit 1 bis 10 Herzen.